Start Berufsorientierung Berufsberatung Viele Besucher beim Informationsabend zur Berufsorientierung

Viele Besucher beim Informationsabend zur Berufsorientierung

Alljährlich im November findet der Berufsinformationsabend für die Schüler und Eltern der Klassenstufe 8 statt. Letzten Donnerstag war es wieder soweit. Zahlreiche Schüler und ihre Eltern waren auf Einladung von Herrn Held, Berufswahlkoordinator der Realschule plus Cochem, ins Schlossbergforum gekommen.

Zum einen wurden die Schüler und Eltern über wichtige Informationen zu schulischen Praktika informiert. In der Klassenstufe 8 findet Anfang Mai das zweiwöchige Praktikum statt. Es ist wichtig, sich schon frühzeitig um eine geeignete Praktikumsstelle zu kümmern. Zum anderen hatte Frau Meurer, zuständig für die schulischen Patenschaftsbetriebe, zwölf Patenbetriebe sowie weitere ansässige Unternehmen aus dem Kreis Cochem-Zell für die Teilnahme an diesem Informationsabend gewinnen können. So hatten die Schüler und Eltern die Gelegenheit, sich bei den Betrieben zu informieren.

Die Vielfältigkeit der Berufswelt zeigte sich durch die anwesenden Unternehmen. Die Bereiche Pflege, Technik, Handwerk, Industrie und IT waren vertreten. Das heißt, für jeden „Berufstyp“ war etwas Interessantes dabei. Einige Betriebe erhielten sogar schon Anfragen wegen Praktikumsplätzen.

Auf diesem Wege bedankt sich die Realschule plus Cochem bei allen teilnehmenden Betrieben. Seit Jahren unterstützen sie unsere Schüler auf dem schwierigen und vielfältigen Weg der Berufsorientierung!

Herr Sütterlin stellte die Vertreter der Betriebe vor und dankte allen Beteiligten. Auch Herr Bauer, Berufsberater der Arbeitsagentur Cochem, war zum Informationsabend gekommen und stellte seine Tätigkeiten und Angebote an der Realschule plus vor. Herr Brautlecht informierte über die Bildungsmöglichkeiten an der BBS Cochem. Abschließend klärte Herr Held alle Fragen rund um das anstehende Praktikum der Klasse 8.

Dieser Abend zeigte noch einmal, wie wichtig die Berufsorientierung ist und natürlich auch die Zusammenarbeit zwischen Schule und Ausbildungsbetrieben. (Nov 2016, Anke Meurer)