Start Aus den Lernbereichen Erdkunde, Geschichte, Sozialkunde Zehntklässler besuchen das Europäische Parlament in Straßburg

Zehntklässler besuchen das Europäische Parlament in Straßburg

Die diesjährige Fahrt im Fachbereich Geschichte führte die Abschlussklassen zusammen mit den betreuenden Lehrkräften Kerstin Rott, Rosa Heinrich, Martin Back und Christian Etzkorn am 22. November 2016 in das Europäische Parlament nach Straßburg. Nach der dreieinhalbstündigen Fahrt konnten die Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen an einer spannenden Plenarsitzung teilnehmen. Die anwesenden Abgeordneten vertraten ihre jeweiligen Standpunkte zum Thema „Zugang von Steuerbehörden zu Informationen zur Bekämpfung von Geldwäsche“.
Nach diesem Eindruck in die Arbeitsweise des Parlamentes konnten die Schülerinnen und Schüler dem Referenten John Albrecht alle Fragen, die im Vorfeld oder während der Sitzung aufgetreten waren, stellen. Gekonnt verdeutlichte Herr Albrecht die Wichtigkeit der verschiedenen EU-Institutionen und zeigte den Jugendlichen, dass viele Vorzüge unserer Gesellschaft auf der Arbeit des Europaparlaments basieren.
Vor der Heimfahrt blieb den Jugendlichen genügend Zeit, um Straßburgs Innenstadt zu erkunden. Neben dem eindrucksvollen Straßburger Münster sorgten besonders die kleinen Läden der französischen Stadt für ein einladendes vorweihnachtliches Ambiente und ließen die erste Vorfreude auf die Feiertage aufkommen. (Bc/Et)