Start Ganztagsschule

Ganztagsschule

Unser Schulalltag in der GTS

Liebe zukünftige Ganztagsschülerin,

lieber zukünftiger Ganztagsschüler,

an unserer Schule gibt es Schülerinnen und Schüler, die nicht um 13.00 Uhr nach Hause gehen, denn sie sind Ganztagsschülerinnen und Ganztagsschüler. Sie bleiben montags bis donnerstags bis 15.55 Uhr in der Schule.

„Was?!“, denkst du jetzt vielleicht, „die müssen den ganzen Tag im Klassenzimmer sitzen?“ Keine Angst! Das müssen die Ganztagsschülerinnen und -schüler nicht. Der Nachmittag beginnt damit, dass du nach der 6. Stunde in der Mensa zu Mittag essen kannst. Du wählst vorab zwischen verschiedenen Gerichten. Zusätzlich gibt es immer verschiedene Salate und Nachtisch (z.B. Kuchen, Eis, Pudding, Obst...).

Wie jede andere Schülerin oder jeder andere Schüler müssen sie ihre Hausaufgaben erledigen, Vokabeln lernen, Unterrichtsstoff wiederholen und sich auf Klassenarbeiten oder andere Leistungsnachweise vorbereiten.

Dies machen sie nicht zuhause am Schreibtisch, sondern jeden Tag in den betreuten Lernzeiten in der Schule. Die Lernzeiten haben den Vorteil, dass man die dort anwesende Lehrkraft / Betreuungskraft fragen kann, wenn man etwas nicht verstanden hat.

Weil man nicht nur an einem Stück lernen kann, sondern sich auch entspannen muss, haben die GTS-Schülerinnen und -Schüler eine lange Mittagspause. Es gibt einen GTS-Bereich, in dem man Billard, Kicker oder Gesellschaftsspiele spielen und vom anstrengenden Vormittag entspannen kann. Viele Kinder spielen aber auch auf dem Pausenhof, dort hast du sicher schon die Kicker und die Tischtennisplatten gesehen. Wer es ruhiger mag, kann sich in unsere Leseecke zurückziehen und dort ungestört in tollen Büchern und Zeitschriften schmökern oder sich ein Hörbuch anhören.

An zwei Nachmittagen nehmen die Ganztagsschülerinnen und -schüler an verschiedenen Projekten teil. Im laufenden Schuljahr gibt es zum Beispiel folgende Projekte: Kochen, Fußball, Sport und Spiel, Tischtennis, Mädchenprojekt, Gartenprojekt u.v.m..

Willst du noch mehr über die Ganztagsschule erfahren, frage einfach bei Frau Romberg oder Herrn Back nach.

 

Schüler helfen Schülern: Lerncoaches ausgebildet

Projekt – S.a.m.S.  Schüler arbeiten mit Schülern

Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse übernehmen als Lerncoach Verantwortung für die Fünft- und Sechstklässler in der Ganztagsschule. Sie unterstützen die Lernzeiten und die Förderkurse, indem sie (selbstständig) einzelne Schüler oder eine kleine Schülergruppe beim Organisieren des Lernens helfen.  In der Lernzeit sind mindestens ein LC und eine Lehrkraft dafür zuständig, Hilfestellung bei den Hausaufgaben zu geben, als Ansprechpartner und Ratgeber zu fungieren oder nach Rücksprache mit den zuständigen Fachlehrern für individuelle Förderung zu sorgen. Auch in den Förderkursen kann durch die Unterstützung der Lerncoaches eine individuellere Förderung umgesetzt werden.
Die Lerncoaches können auch eigenständig einen Teil der Freizeit für die Ganztagsschüler gestalten, indem sie am Dienstag und Mittwoch in den langen Mittagspausen regelmäßig (verschiedene)  Angebote machen.

Weiterlesen...

 

Freizeitbereich der Ganztagsschule

eingang gts kleiner

Unser Freizeitbereich für die Ganztagsschüler der Realschule Plus umfasst zum einen

Räumlichkeiten innerhalb der Schule, sowie verschiedene Spielmöglichkeiten draußen

auf dem Schulhof bzw. auf einen Basketball-Platz. Ebenfalls kann die Sporthalle bei

schlechtem Wetter genutzt werden.

Unser Freizeitbereich innerhalb der Schule besteht aus Spiel- und Aufenthaltsräumern

auf der rechten Seite und einer Bibliothek auf der linken Seite im oberen Gebäudekomplex.

 

Billard, Kicker und Gesellschaftsspiele

spieleraum 3 mdels 640

In diesen Räumen kann so richtig gezockt werden. Es gibt 2 Billard-Tische und einen Kicker.

Aus vielen verschiedenen Brett-, Karten und Aktionsspielen können sich die Ganztagsschüler

je nach Belieben das aussuchen, was sie gerade begeistert.

billard raum

 

Bastel- und Kreativraum

Zum Basteln und kreativ Arbeiten stehen den Kindern verschiedene Dinge zur Verfügung.

Bemalen von Keilrahmen, freies Malen, Window-Colour, Basteln mit Papier z.B. Postkarten,

Lesezeichen oder Origami. Es werden auch Dinge zur Verschönerung der Schule hergestellt.

kreativraum 640

 

Unsere Bibliothek

Unsere Bibliothek bietet in den Mittagspausen und donnerstags ab der 2. großen Pause

die Möglichkeit Bücher und Hörbücher mit dem Bibliotheksausweis auszuleihen. Dort

kann man auch  Zeitschriften lesen und sich in den Räumlichkeiten leise aufhalten.

Außerdem gibt es noch 2 Computer mit Internet-Zugang für die Schüler. In der Bibliothek 

findet auch die Schach AG nachmittags statt.

bibliothek 640

 

Spiel auf dem Schulhof

Im GTS Bereich können verschiedene Einzel- bzw. Gruppenspiele für den Schulhof ausgeliehen werden.

Mit vielen Spielen trainieren die Kinder auch dadurch ihre Geschicklichkeit und Konzentration.

Es sind Diabolos, verschieden anspruchsvolle Ball-, Wurf- und Hüpfspiele, sowie

Pedalos (Training des Gleichgewichts) vorhanden.

Ebenso Tischtennisschläger können ausgeliehen werden.

 

spielekiste auf dem schulhof

 

Basketballplatz

Auf dem Basketballplatz können die Ganztagsschüler je nach Wunsch der Gruppe bei

gutem Wetter Ballspiele wie Fußball, Basketball, Völkerball, Handball oder ähnliches

mit einer Aufsichtsperson spielen.

 

basketballplatz

 

Tischtennis und Kicker

Auf den Schulhöfen stehen den Schülern verschiedene Tischtennisplatten und Kicker

zur Verfügung. Innerhalb der Freizeit können Tischtennisschläger und Bälle gegen

Pfand bei Frau Saxler im Kreativraum ausgeliehen werden.

 

tischtennis

 

Die Mensa

Die Mensa wird von der Caritas betrieben und öffnet um 12.45 Uhr für die Schüler und das

Lehrpersonal. Sie schließt um 13.30 Uhr.

Man kann dort zwischen 2 Gerichten im vorab wählen.  Ein Salatbuffet, sowie Mineralwasser

stehen ebenfalls täglich frei zur Verfügung.

Während der Öffnungszeiten werden die Kinder von einer Aufsichtsperson betreut, die auf die

Einhaltung der Essens-Regeln achtet.

bild3139 mensa