Start Förderprojekte

Förderprojekte

Lernbüro bietet Förderunterricht an

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 6, 7 und 8,
auch in diesem Schuljahr habt Ihr die Möglichkeit, über das Lernbüro Förderunterricht in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Französisch zu erhalten. Um an diesem Unterricht teilzunehmen, müsst Ihr gemeinsam mit Euren Eltern ein Formular ausfüllen, das am Prospekthalter neben dem Kiosk der Realschule plus ausgelegt ist oder hier heruntergeladen werden kann. Eure Fördertermine erfahrt Ihr aus dem Aushang neben dem Lernbüro-Briefkasten.

Wir wünschen Euch viel Erfolg! Euer Lernbüro

 

Lerncoaches machen Schule


Speziell ausgebildete Acht- bis Zehntklässler helfen Jüngeren

Das vor drei Jahren gestartete Pilotprojekt „Schüler arbeiten mit Schülern – Ausbildung zum Lerncoach“ ist mittlerweile ein fester Bestandteil und ein wichtiger Baustein der individuellen Förderung an der Realschule plus Cochem.

Lerncoaches sind Schüler, die mit ihrer Arbeit die Lernzeiten und die Förderangebote unterstützen, indem sie einzelnen Schülern beim Organisieren des Lernens helfen, Hilfestellung bei den Hausaufgaben geben oder fachliche Lücken bei den jüngeren Schülern schließen. Sie sind gleichzeitig auch Ansprechpartner und Ratgeber ihrer Lerngruppe.

In einem sechsmonatigen Lehrgang, der aus theoretischen und praktischen Elementen besteht, werden die AG-Teilnehmer von den beiden Lehrkräften Anke Göbel und Daniel Braun-Weberskirch zum Lerncoach ausgebildet. Bestandteile dieses Kurses sind unter anderem Lernmethoden und -strategien, Motivationstipps, Auseinandersetzung mit dem Fachwissen der Klassenstufen fünf bis sieben oder Grundzüge der Entwicklungspsychologie.

Weiterlesen...

 

Schüler helfen Schülern: Lerncoaches ausgebildet

Projekt – S.a.m.S.  Schüler arbeiten mit Schülern

Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse übernehmen als Lerncoach Verantwortung für die Fünft- und Sechstklässler in der Ganztagsschule. Sie unterstützen die Lernzeiten und die Förderkurse, indem sie (selbstständig) einzelne Schüler oder eine kleine Schülergruppe beim Organisieren des Lernens helfen.  In der Lernzeit sind mindestens ein LC und eine Lehrkraft dafür zuständig, Hilfestellung bei den Hausaufgaben zu geben, als Ansprechpartner und Ratgeber zu fungieren oder nach Rücksprache mit den zuständigen Fachlehrern für individuelle Förderung zu sorgen. Auch in den Förderkursen kann durch die Unterstützung der Lerncoaches eine individuellere Förderung umgesetzt werden.
Die Lerncoaches können auch eigenständig einen Teil der Freizeit für die Ganztagsschüler gestalten, indem sie am Dienstag und Mittwoch in den langen Mittagspausen regelmäßig (verschiedene)  Angebote machen.

Weiterlesen...