Start Schülermannschaften

Schülermannschaften

Schulfußball: Jungenmannschaft im Wettkampf III erfolgreich

In dieser Woche startete wieder die neue Runde im Schulfußball "Jugend trainiert für Olympia". Mit dabei auch unser Jungenteam im Wettkampf III (Jahrgang 2004/05), das in der ersten Runde in Zell gegen die Mannschaften der RS plus Kaisersesch, IGS Zell und des MvCG Cochem antreten musste.
Bei sehr bescheidenem Regenwetter ging es am 14.9. auf dem Kunstrasenplatz in Zell zunächst gegen die Mannschaft der RS plus Kaisersesch, welches trotz spielerischer Vorteile am Ende nur 0-0 endete. In den beiden anderen Spielen konnte sich das von Jörg Thelen betreute Team dann jedoch mit 2-0 (gegen die IGS Zell) und 3-1 (gegen das MvCG Cochem) durchsetzen. Somit haben wir die erste Runde siegreich überstanden und schauen bereits gespannt auf die nächsten Spiele, die vermutlich bereits nach den Herbstferien ausgetragen werden. Das Foto zeigt unser siegreiches Team mit den 12 Spielern Tino R., Lennard P., Lennard S., Joshua M., Joshua H., Justin L., Leon Noel C., Robin H., David B., Julian R., Joshua M. und Ali B.

 

Schulfußball: Jungen WK IV sind Kreismeister

Einen erfolgreichen Auftakt in den Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia feierten die beiden Mannschaften der Realschule plus Cochem in der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2005 und jünger). Beim Heimspiel im Cochemer Stadion spielte die Mannschaft RS+ Cochem I in einer Zweiergruppe gegen die RS+ Treis-Karden und gewann in einer überlegen geführten Partie mit 3:0. Das Team qualifizierte sich somit für das Finale.

Das Team RS+ Cochem II spielte in einer Dreiergruppe gegen die IGS Zell und die RS+ Kaisersesch. Die überwiegend mit Fünftklässlern besetzte Cochemer Mannschaft spielte ein tolles Turnier und konnte sich nach einem 9:0 gegen Zell und einem 5:0 gegen Kaisersesch überraschend deutlich für das Finale qualifizieren.

Somit kam es zu einem rein Cochemer Endspiel und damit stand die RS+ Cochem bereits vor dem Finale als Kreismeister fest. Im Finale konnte die Mannschaft RS+ Cochem I ihre körperliche Überlegenheit ausnutzen und entschied das Finale für sich. Die Realschule plus Cochem wird damit den Kreis Cochem-Zell im kommenden Frühjahr bei den Regionalentscheiden des Bezirkes Trier vertreten.

Für die RS+ Cochem waren im Einsatz: Ben K., Falco H., Jan Lennard B., Lennart M., Lorenz P., Mathias M., Niels M., Joshua M., Vincent L., Kilian S., Finn F., Julius H., Johannes T., Jonah C., Simon Z., Joschua M., Shadi M., Jannis B., Tim H.

Betreuende Lehrer: Norbert Wetzstein und Stefan Elsen

 

Schulfußball: Jungen auch im Wettkampf II Kreismeister

Es war das erwartet schwierige Spiel im Finale um die Kreismeisterschaft im Wettkampf II "Jugend trainiert für Olympia": Unsere Mannschaft traf dabei heute auf die Jungs der Realschule plus Kaisersesch, die am Morgen zu Gast im Moselstadion Cochem waren. Nach früher Führung unserer Mannschaft (durch Colin C.) sah es zunächst nach einer relativ lockeren Angelegenheit aus, doch in der Folge kamen die Kaisersescher immer wieder zu gefährlichen Kontern und hatten mehrfach den möglichen Ausgleich auf dem Fuß. Erst Mitte der zweiten Hälfte fiel in dem von Schiedsrichter Toni Schaden geleiteten Spiel nach einer deutlichen Leistungssteigerung das erlösende 2:0 (Colin C.), kurz darauf dann auch die Vorentscheidung mit dem 3:0 (Colin C.). Da der Gegner sich nun zusehends aufgab, waren der vierte (Moritz H.) und fünfte (Maik B.) Treffer schließlich nur noch Formsache. Somit ist die Jungenmannschaft der Realschule plus Cochem Kreismeister im Wettkampf II und fiebert schon der nächsten Runde, dann im Regionalentscheid im Frühjahr 2016 entgegen. Zum erfolgreichen Team heute gehörten Michael S. (9b), Robin W. (9b), Sihoang N. (10c), David T. (10b), Jannik S. (fehlt auf dem Foto) (10a), Lukas R. (8c), Henrik S. (9b), Jan S. (9b), Ali A.H. (9d), Moritz H. (9a), Colin C. (8e), Maik B. (10c) und Falk P. (9c). Betreuender Lehrer: Jörg Thelen

 

Schulfußball: Jungen im Wettkampf IV Kreismeister

Nachdem sich die jüngsten Fußballer der Realschule plus Cochem (Wettkampf IV) im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia Ende September in der Kreisvorrunde gegen die RS+ Kaisersesch durchgesetzt hatten, stand direkt nach den Herbstferien das Finale um die Kreismeisterschaft gegen die RS+ Treis-Karden an.

Von Beginn an nahmen die Cochemer Spieler auf dem Sportplatz in Treis-Karden das Heft in die Hand. Die Mannschaftstand in der Abwehr sehr gut, tat sich zunächst jedoch im Angriff gegen eine eher defensiv spielende Treis-Kardener Mannschaft schwer. So dauerte es bis zur Mitte der ersten Halbzeit, bis der Bann gebrochen war. Mit einem schönen Fernschuss gelang der Führungstreffer, dem bis zur Halbzeitpause noch die Treffer Nummer zwei und drei folgten.

Auch nach Wiederanpfiff ließ die Mannschaft nicht nach und spielte weiterhin zielstrebig Richtung Treis-Kardener Tor. Folgerichtig wurde die Cochemer Mannschaft noch mit vier weiteren Treffern belohnt. Damit hat sich das Team der RS+ Cochem für die Regionalvorrunde qualifiziert, die voraussichtlich im April oder Mai 2016 stattfinden wird.

Für die RS+ Cochem waren im Einsatz: Finn F. (5d), Joshua M. (5a), Paul K. (6f), Tom O., Anel M. (beide 6e), Jakob D. (5e), Justin L., Lukas K. (beide 6g), Lennart S., Cedric K. (beide 5f), Betreuender Lehrer: Stefan Elsen

 

Schulfußball: Mädchen im Wettkampf II Kreismeister

Ebenso wie die gleichaltrigen Jungs waren die Mädchen der Realschule plus Cochem erfolgreich. Im Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ setzte sich das Team vom reaktivierten Sportlehrer Josef Ibald mit drei Siegen durch:

Im Moselstadion erspielten sie ein 2:0 gegen das Gymnasium Cochem und ein 2:1 gegen die IGS Zell. Gegen die bis dahin ebenfalls zweimal siegreiche Realschule plus Kaisersesch setzten sich unsere Mädels nach spannendem Verlauf schließlich mit 2:0 durch. Herausragende Spielerinnen waren wieder einmal Stella G. und Mirjeta S.. Ein besonderes Lob verdiente sich Fatima B., die als eine der jüngsten (und kleinsten) Spielerinnen des Turniers im Tor stand und sich einige Male durch gekonnte Paraden auszeichnen konnte.

 

 

 

Schulfußball: Jungen im Wettkampf II erfolgreich

In dieser Woche startet die neue Saison "Jugend trainiert für Olympia" im Schulfußball. Unsere Schule wird dabei gleich mit mehreren Jungen- und Mädchenteams antreten. Den Anfang machten heute die Jungen im Wettkampf II (Jg. 2000/2001), wo sie bei strahlendem Sonnenschein im Cochemer Moselstadion gegen die Mannschaften der IGS Zell und des Martin-von-Cochem Gymnasiums antraten.

Nachdem die beiden gegnerischen Teams zunächst gegeneinander gespielt hatten, setzten sich die von Jörg Thelen betreuten Realschüler im zweiten Spiel mit 7:1 gegen die IGS Zell und im dritten Spiel mit 7:0 gegen das Gymnasium Cochem durch. Bemerkenswert war dabei die geschlossene, homogene und konzentrierte Mannschaftsleistung. Das Team ließ dabei in beiden Spielen hinten kaum etwas anbrennen und setzte sich in der Offensive sehr zielstrebig und torgefährlich durch.
Die heute gezeigte Leistung macht Hoffnung auf einen Erfolg in der nächsten Runde, wo es dann bereits in das Finale um die Kreismeisterschaft geht.

 
Weitere Beiträge...