Start Medienkompetenz

Medienkompetenz

Werde Medienscout: Jetzt bewerben!

Seit über fünf Jahren gibt es an unserer Schule die Medienscouts, die euch ihre Hilfe anbieten, wenn es um Fragen rund um Soziale Netzwerke, Smartphones, Apps, persönliche Daten im Internet oder Handynutzung in der Schule, aber auch um Probleme mit Cybermobbing im Internet geht. Außerdem bieten sie Projekttage für die Klassen 6 und 7 an, die sich mit den oben genannten Themen befassen. Zur Vorbereitung werden wir u.a. an entsprechenden Workshops teilnehmen.

Du möchtest gerne Medienscout werden?
Dann bewirb dich jetzt für die Ausbildung. Die Medienscouts treffen sich immer mittwochs von 13:30-15:00 Uhr, stehen den Mitschülern mit Rat und Tat zur Seite, bereiten Aktionen vor und stöbern die neuesten Trends im Internet auf. Eine Anmeldeliste hängt ab Montag, 14.9. am Hausmeisterkiosk unserer Schule aus.

Die Medienscouts-AG umfasst maximal 10 Teilnehmer. Bei mehr Bewerbern entscheidet ein kurzer Auswahltest.
Vorraussetzung: 8.-10.Klasse. Weitere Fragen an Herrn Thelen

 

Auszeichnung: Realschule plus Cochem ist jetzt Medienscoutschule

Die Herausforderungen und Möglichkeiten, die das Internet bietet, sind toll und vor allem für Jugendliche oft verführerisch. Die unübersichtliche Vielfalt im Netz birgt allerdings auch Gefahren und kann dem Nutzer bei unsachgemäßem Umgang jede Menge Ärger einbringen – die Realschule plus in Cochem steuert gekonnt dagegen.
Seit fast drei Jahren machen es sich die Schüler in Cochem zur Aufgabe, vor allem Jüngere über die Gefahren, die im Netz lauern, aufzuklären und über Möglichkeiten zum Schutz zu informieren. Zehn junge Mädchen der neunten und zehnten Klassen haben sich deshalb zu Medienscouts ausbilden lassen, um ihr Wissen an andere weiterzugeben. Für dieses Engagement sind die Cochemer kürzlich am „Safer Internet Day 2013“ von Verbraucherschutzminister Jochen Hartloff zur Medienscoutschule gekürt worden.

Weiterlesen...

 

Realschule plus ist Prüfungszentrum für den Europäischen Computerführerschein

Die Realschule plus ist seit Anfang 2008 Prüfungszentrum für den Europäischen Computerführerschein (ECDL). Dieses international anerkannte Zertifikat bescheinigt grundlegende Kenntnisse in der Informationstechnologie und verbessert somit die Ausbildungs- und Berufschancen unserer Schülerinnen und Schüler.

Das notwendige Wissen erlangen die Schülerinnen und Schüler im Unterricht, in einer freiwilligen Arbeitsgemeinschaft sowie im Selbststudium zu Hause.

Ziel ist es, möglichst viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule im IT-Bereich zu qualifizieren, um so einen weiteren Beitrag für einen guten Berufstart zu leisten.

Folgende informierende pdf-Dateien können hier heruntergeladen werden:

1. Wichtige Fragen

2. Die 7 Module

3. ECDL-Syllabus

4. Neues Modul: Internetsicherheit